Zum Inhalt springen

Modulprüfungen


Die mündlichen oder schriftlichen Prüfungen werden studienbegleitend abgelegt und begründen die Modulnote. Das Bachelor- und Masterstudium wird mit der Abschlussarbeit abgeschlossen, in welcher die Studierenden entweder ein eng abgegrenztes chemisches oder wirtschaftswissenschaftliches Problem behandeln. 

 

Anmeldung zur Prüfung eines Wahlpflichtmoduls der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Bei der Anmeldung zur Prüfung eines Wahlpflichtmoduls der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät bzw. beim Rücktritt von einer derartigen Prüfung sind formale Randbedingungen zu beachten, die hier erläutert werden.


Taschenrechner bei wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungen

Der Prüfungsausschuss weist darauf hin, dass in wirtschaftswissenschaftlichen Klausuren, bei denen Taschenrechner verwendet werden dürfen, ausschließlich speziell ausgewiesene Taschenrechner verwendet werden dürfen.

Eine Liste der zugelassenen Taschenrechner finden Sie unter folgendem Link: Taschenrechner bei WiWi-Prüfungen

Weiterführend ist zu beachten, dass ein Mitführen digitaler Geräte wie z.B. einer "Smartwatch" oder einer "Google-Glass" in Prüfungen nicht gestattet ist.

Verantwortlichkeit: