HHU StartFakultätenWirtschaftschemie

 

Willkommen auf den Internetseiten des Studiengangs Wirtschaftschemie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf!

Der innovative und integrative Studiengang Wirtschaftschemie an der undefinedHeinrich-Heine-Universität Düsseldorf wird gemeinsam von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät getragen. Auf diesen Internetseiten finden Sie Informationen zu undefinedStudium und Lehre, undefinedGastvorträgen, undefinedAnsprechpartnern sowie undefinedaktuelle Informationen.

 

Interesse an BWL und Begeisterung für Chemie?

Dann ist unser Studiengang genau der Richtige!

Fünf überzeugende Gründe für Wirtschaftschemie in Düsseldorf:

  • Integriert: Bereits ab dem ersten Semester findet das Studium parallel an der mathematisch-naturwissenschaftlichen und der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät statt.

  • Universelle Einsatzfähigkeit: Geeignete Vertiefungen im Studium erlauben nach erfolgreichem Abschluss den Einsatz im kaufmännischen Bereich, in der chemischen Forschung oder in Positionen, an denen beide Disziplinen aufeinander treffen.

  • Anspruchsvoll, aber dennoch überschaubar: Die Heinrich-Heine-Universität als Campus-Universität ermöglicht die simultane Ausbildung im interdisziplinären Studium durch vortrefflich ausgebildete Dozenten und hervorragende Lernbedingungen in einer der besten Bibliotheken Deutschlands.

  • Starke Praxisunterstützung: Integration von erstrangigen Gastdozenten aus Industrie & Wirtschaft in der wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung und Vertiefung der chemischen Kenntnisse durch interne Laborpraktika.

  • Standortvorteil Düsseldorf: Als international vernetzte Messestadt gilt Düsseldorf in zahlreichen Branchen als führender Wirtschaftsstandort und bietet somit ein außergewöhnlich breites Spektrum an Möglichkeiten für externe Praktika sowie Kooperationen, speziell in der Chemie und im chemischen Bereich.

Stimmen aus der Wirtschaft: Was macht Wirtschaftschemie so attraktiv?

"Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich: Die Kombination aus sehr guten chemischen Kenntnissen und einem soliden kommerziellen Verständnis - gepaart mit dem richtigen Maß an sozialer Kompetenz- macht Menschen sehr attraktiv für den Arbeitsmarkt."

Dr. Dorit Baucke,

Senior Vice President, Global Purchasing Scent & Care, Symrise AG, Holzminden (April 2014)

 

"3M ist ein Mischkonzern, der viele Schnittstellenpositionen zwischen Technik und Marketing braucht und anbietet - daher ist der Studiengang für solche Positionen sehr geeignet und für 3M interessant."

Gerrit Alan Daniels,

Talent Acquisition Coordinator, 3M Deutschland GmbH, Neuss (April 2014)

 

"In der chemischen Industrie können Wirtschaftschemiker neben zahlreichen Schnittstellen auch in den zentralen Bereichen wie Controlling überzeugen. Die wachsende funktionale Spezialisierung, z.B. Produktions- und F&E-Controlling, profitiert nicht nur von sicherem Umgang mit Controlling-Instrumenten, sondern auch von naturwissenschaftlicher Vorgehensweise."

Claudine Jaworski, M.Sc.

Controller, Controlling Germany, Clariant SE, Frankfurt am Main (Mai 2014)

Vorsitzender des Prüfungsausschuss Wirtschaftschemie

Prof. Dr. Thomas J. J. Müller

Tel.: +49 211 81-12298
Fax: +49 211 81-14324

Stellvertretender Vorsitzender

Prof. Dr. Peter Kenning

Tel.: +49 211 81-15216
Fax: +49 211 81-15226
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Peter Kenning